Eine Urin-Inkontinenz als Belastungs (Stress)-Inkontinenz gibt es fast nur bei Frauen. Wenn es bei Männern auftritt, dann entweder als Ausdruck einer überaktiven Drang-Blase oder nach Operationen wie einer operativen Verkleinerung der Prostata oder einer kompletten Prostataentfernung wie bei einem Prostatakrebs.Männlicher Mechanismus der KontinenzBeim Mann läuft...

Es war eine kleine Sensation, als Whoopi Goldberg im Jahre 2011 öffentlich machte, unter "Spritz-Attacken" zu leiden. Damit bekannte sie sich öffentlich zu ihrer Inkontinenz, dem unwillkürlichen Urinverlust. Whoopi Goldberg wurde in verschiedenen Kostümen berühmter Frauen dargestellt, immer versehen mit dem Logo einer Firma, die...

Steine im Harntrakt sind nicht nur etwas, was Schmerzen auslösen kann. Einige Steine sind Träger von Bakterien oder von Bakterien verursacht. Dann können sie die Ursache von wiederkehrenden Blasenentzündungen und fieberhaften Harnwegsinfektionen sein. Diese Entzündungssteine können sowohl in den Nieren als auch der Blase vorkommen...

Erstmals berichteten Forscher aus St. Louis in den USA im Jahre 2004, dass eine Ursache von wiederkehrenden Blasenentzündungen nicht nur von außen über die Harnröhre eingedrungene Bakterien seien, sondern dass es in der Blasenwand und in den Zellen der Blasenschleimhaut versteckte Bakterien-"Nester" gibt.Sind diese eingekapselten...

Wiederkehrende Blasenentzündungen sind häufig und schwierig zu behandeln. Das ändert sich, wenn eine greifbare Ursache gefunden werden kann, die zu den wiederkehrenden Einschwemmungen der Bakterien führt. Dann besteht die Chance, durch einen operativen Eingriff das Problem zu lösen. Eine Ursache kann eine Ausstülpung der Harnröhre...

Fosfomycin ist eines der erfolgreichsten Antibiotika der letzten 10 Jahre und eine spanische Entdeckung. Gefunden hat es ein spanischer Mikrobiologe 1966 in den Gebirgshängen des Montgó Massivs, das an der Ostküste Spaniens unterhalb von Valencia liegt. Das Gebiet wurde 1987 zum Naturschutzgebiet erklärt.Wie findet man...

War es eine revolutionäre Entdeckung oder ein genialer Marketingtrick? Vielleicht wird es einmal ein investigativer Journalist beantworten können. Auf jeden Fall ist seit dem Moment der Erscheinung im Jahre 2013 die Substanz in aller Munde und beschert den Herstellern vermutlich hohe Renditen. Denn es hieß,...

Der plötzliche Drang zur Blasenentleerung - ohne dass eine Entzündung vorliegt! - wird auch als Reizblase, Drangblase oder überaktive Blase bezeichnet. Es gibt eine Vielzahl von Ursachen. Fast sensationell neu sind Hinweise, dass auch die Blase eine bakterielle Besiedlung hat, eine Art "Blasen-Ökosystem". Und kommt...